Eschweiler: Firmlinge spenden Kollekte für „Kein Kind ohne Mahlzeit“

Eschweiler: Firmlinge spenden Kollekte für „Kein Kind ohne Mahlzeit“

Im vergangenen Jahr empfingen108 Jugendliche der katholischen Kirchengemeinde Heilig Geist das Sakrament der Firmung. Gemeinsam mit ihren Katechetinnen Birgit Weyand sowie Magret Lennartz spendeten sie nun die Kollekte aus der Firmmesse in St. Antonius Bergrath für einen guten Zweck.

465,44 Euro kamen dem Projekt „Kein Kind ohne Mahlzeit“ zu Gute. Bürgermeister Rudi Bertram nahm den Betrag in Form eines Spendenschecks entgegen und freute sich sehr über die Hilfsbereitschaft der Jugendlichen. Das Projekt „Kein Kind ohne Mahlzeit“ gibt es seit mittlerweile acht Jahren.

„Es ist mir wirklich sehr ans Herz gewachsen“, erzählte der Verwaltungschef. Das Geld kommt Schulen zu Gute, die es für das Frühstück und Mittagessen der Kinder verwenden. „Damit jedes Kind essen und satt werden kann“, so Bertram.

(se)