Eschweiler: Feuerwehr freut sich über zwölf neue Absolventen

Eschweiler: Feuerwehr freut sich über zwölf neue Absolventen

Die Freiwillige Feuerwehr Eschweiler freut sich über zwölf neue Absolventen eines Atemschutzgeräteträgerlehrgangs. Elf Kameraden der Feuerwehr und ein Mitglied des Technischen Hilfswerks (THW) schlossen die praktische sowie die theoretische Prüfung mit Erfolg ab, und können ab sofort auch aktiv an Brandeinsätzen teilnehmen.

Zehn Ausbilder hatten während des sechstägigen Lehrganges, unter der Führung von Lehrgangsleiter Timo Bergrath, ein strenges Auge auf die Absolventen und testeten neben theoretischem Wissen auch das Verhalten in praktischen Übungen. So mussten sich die Feuerwehrleute unter anderem in einem vernebelten Brandhaus zurechtfinden; Türen aufbrechen und verschiedene Suchtechniken anwenden.

Brandinspektor Harald Pütz verabschiedete die stolzen Atemschutzgeräteträger vergangene Woche und übergab ihnen ihre Bescheinigungen. Ganz besonders freute es die Feuerwehrleute, dass alle Teilnehmer die Prüfung bestanden haben. Im Sommer geht die Ausbildung für die fleißigen Brandbekämpfer weiter.

(tim)
Mehr von Aachener Zeitung