Eschweiler: Feuer in der Küche fordert drei Verletzte

Eschweiler: Feuer in der Küche fordert drei Verletzte

Drei Verletzte sind die Bilanz eines Küchenbrandes, der sich am Donnerstag gegen 14.30 Uhr in einem Mehrfamilienhaus an der Gutenbergstraße ereignet hat. Die Wohnungsinhaberin hatte Fett in einem Topf ausgelassen und die Küche in Richtung Wohnzimmer verlassen.

Erst als sie ein lautes Knistern hörte, erinnerte sie sich, dass sie einen Topf auf dem eingeschalteten Herd hatte. Aber da war es schon zu spät. Das Fett hatte sich entzündet - die Flammen schlugen bereits aus dem Kessel und griffen auf die Dunstabzugshaube über.

Der Lebensgefährte der Frau eilte sofort herbei und löschte das Feuer spontan mit Wasser. Dabei zog sich der Mann eine Brandverletzung an der Hand zu. Die Wohnungsinhaberin sowie eine Freundin von ihr erlitten leichte Rauchvergiftungen.

Mehr von Aachener Zeitung