Eschweiler: Feuer an der Bergrather Straße: 14 Bewohner evakuiert

Eschweiler: Feuer an der Bergrather Straße: 14 Bewohner evakuiert

Zu einem Brand ist es am Mittwochmorgen an der Bergrather Straße gekommen. Ein Stapel Papier hatte aus bislang ungeklärter Ursache im Hausflur gebrannt. Bewohner des Hauses hatten den Qualm bemerkt und um 11.55 Uhr die Feuerwehr alarmiert.

Drei Löschzüge rückten aus, um den Brand zu löschen. Alle 14 Bewohner wurden vorsichtshalber evakuiert.

Paul Velten-Christopher, Einsatzleiter der Feuerwehr Eschweiler, sagt: „Anfangs sind wir von einem Kellerbrand ausgegangen.“ Dann habe ein Kollege den brennenden Papierstapel am Kellerabgang gefunden.

Unklar ist derzeit noch, ob es sich um Brandstiftung handelt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.