Eschweiler-Röhe: Fest mit abenteuerlicher Schatzsuche an der Kirche

Eschweiler-Röhe: Fest mit abenteuerlicher Schatzsuche an der Kirche

Mit einem abwechslungsreichen Programm und vielen Attraktionen lockte am vergangenen Wochenende das Pfarrfest der Pfarre St. Antonius Röhe. Zahlreiche Besucher besuchten das Gelände um die Kirche an der Aachener Straße. Der Männergesangsverein sowie die rheinische Mundartband „Puddelrüh“ begeisterten ihr Publikum und erhielten viel Applaus von den begeisterten Gästen.

Abenteuerliche Schatzsuche

Im Pfarrsaal sorgte Hans-Gerd Kohnen mit ausgelassener Unterhaltungsmusik für beste Stimmung. Rund 120 Helfer sorgten für ein gutes Gelingen des fröhlichen Festes, bei dem auch die Kleinen ihren Spaß hatten. Eine bunte Hüpfburg lud zum Toben ein, während daneben eifrig witzige Gesichter geschminkt wurden.

Selbst auf eine abenteuerliche Schatzsuche konnten die Kinder gehen: Eine eigens dazu aufgebaute Goldwaschanlage erfreute sich bei den Kindern, die nicht müde wurden nach den kleinen glitzernden Nuggets zu suchen, großer Beliebtheit.

(tim)
Mehr von Aachener Zeitung