Eschweiler: Feierstunde für die Eschweiler Schüler-Lotsen

Eschweiler: Feierstunde für die Eschweiler Schüler-Lotsen

Sie stehen an 19 Stellen in der Stadt, morgens oft schon kurz nach 7 Uhr und mittags, wenn die Schülerinnen und Schüler Eschweilers die Straßen überqueren müssen, bei Wind und Wetter, bei Regen und Schnee.

„Die Erwachsenen-Verkehrslotsen der Indestadt erledigen einen Job, den man gar nicht hoch genug loben kann“, so Bürgermeister Rudi Bertram bei der traditionellen Weihnachtsfeier der Lotsen am vergangenen Donnerstag im Rathaus.

Nur wenige Kommunen in NRW besäßen ein derart gut organisiertes Lotsen-System, erklärte Rudi Bertram stolz und ergänzt: „Wir brauchen Schulweg-Sicherung. Zur Sicherheit und zur Sensibilisierung von Eltern und Kindern.“ Im Namen des Stadtrates bedankte er sich bei den rund 30 Damen und Herren für ihre wichtige Dienstleistung.

Trompeter Quintett

Im Rahmen der Feier gab es übrigens musikalische Unterstützung von Dieter Kaltenbach und einem Trompeten-Quintett junger Schüler der Musikschule, die passend zur Jahreszeit den Lotsen einige vorweihnachtliche Klassiker präsentierten.

(psi)