1. Lokales
  2. Eschweiler

Kleinfeld-Fußballturnier und Programm für Kinder: FC Rhenania Eschweiler und KG Narrenzunft Pumpe-Stich feiern gemeinsam

Kleinfeld-Fußballturnier und Programm für Kinder : FC Rhenania Eschweiler und KG Narrenzunft Pumpe-Stich feiern gemeinsam

Am vergangenen Wochenende trafen im Waldstadion Vertreter des Eschweiler Karnevals und Fußballs aufeinander: Zum neunten Mal feierten der FC Rhenania Eschweiler und der Förderverein der KG Narrenzunft Pumpe-Stich ihr gemeinsames Sommerfest. Neben einem Kleinfeld-Fußballturnier gab es auch ein kleines Programm für Kinder.

„FC Promille“, „W/M Bande“, „FC Pumpe“, „Rein in die Olga“ oder „FC Blaumänner“ nannten sich die Hobby-Fußballteams, die sich – zusammen mit einer Mannschaft der KG Narrenzunft – auf dem Spielfeld im Waldstadion maßen. Dabei fanden die rund zwölfminütigen Partien besonders zu Anfang unter erschwerten Bedingungen statt: heftige Regengüsse prasselten auf die Spieler nieder. Dennoch zeigten die Hobbyfußballer Disziplin und Leidenschaft und ließen sich auch von ein bisschen Wasser nicht vom Sport und Spaß abhalten. Mit jeweils fünf Feldspielern und einem Torwart zeigten die sechs Teams vollen Einsatz. Dieses Mal mischten sogar einige Frauen mit.

Nach fünf Matches stand dann der Sieger fest: Mit einem Torverhältnis von 21 zu 2 gewann der FC Pumpe. Auf Platz zwei landeten die Jungs des FC Blaumänner. Dritter wurde das Team „Rein in die Olga“. Den Verzehrpokal sicherte sich dieses Jahr erstmals die Mannschaft der KG Narrenzunft. Winfried Pütz, Geschäftsführer des FC Rhenania Eschweiler, lobte die Spieler für ihre Fairness: „Unsere Schiedsrichter mussten aufgrund des tollen Fair Plays glücklicherweise kaum in die Spiele eingreifen.“

Nicht nur die vielen Fußballfreunde kamen beim Sommerfest der KG Narrenzunft Pumpe-Stich und des FC Rhenania Eschweiler auf ihre Kosten. Die kleinen Besucher konnten sich auf der Hüpfburg austoben oder schminken lassen. Auch für das leibliche Wohl von Groß und Klein war mit Cocktailbar, Grillwürstchen, Gyros, Pommes, Salatbar und Kuchenbuffet wieder bestens gesorgt. Den Abschluss des Festes bildete wie immer die traditionelle Verlosung.

(zsa)