Eschweiler: Fahrradfahrer verletzt sich schwer: Polizei ermittelt

Eschweiler: Fahrradfahrer verletzt sich schwer: Polizei ermittelt

Ein Fahrradfahrer ist am späten Samstagabend unglücklich gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Die Polizei ermittelt jetzt, da der 18-Jährige offenbar zuvor Alkohol konsumiert hatte.

<

p class="text">

Wie die Polizei meldet, verfing sich ein selbst mitgeführtes Kabel in den Speichen des Vorderrades. Der 18-Jährige verlor zunächst die Kontrolle über das Fahrrad und stürzte letztlich auf der Straße „Auf der Heide“ zu Boden. Da er keinen Helm trug, verletzte er sich derart am Kopf, dass er schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

(red/pol)