Eschweiler: Fahndung nach Straßenräubern: Wer kennt diese Männer?

Eschweiler: Fahndung nach Straßenräubern: Wer kennt diese Männer?

Nach einem Überfall auf eine 17-jährige Schülerin in Eschweiler am 15. Juni hat die Polizei nun Phantombilder der Täter veröffentlicht. Die beiden Männer hatten dem Mädchen die Handtasche samt Handy entrissen.

Die Tat ereignete sich um kurz nach 21 Uhr an einer Bushaltestelle an der August-Thyssen-Straße. Die Schülerin war in Begleitung ihrer fünfjährigen Schwester, als zwei unbekannte Männer ihr die Handtasche entrissen und flüchteten. „Da die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei bislang nicht zur Identifizierung der Täter geführt haben, hat das Amtsgericht Aachen nun einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung ausgestellt“, erklärt die Polizei Eschweiler am Freitag

Auf der rechten Hand des Täters ohne Bart soll dieser arabische Schriftzug tätowiert sein. Foto: Polizei

Von beiden Männern konnte jeweils ein Phantombild gefertigt werden. Zusätzlich wurde von einer auffälligen Tätowierung an der rechten Hand des Täters ohne Bart ein Bild erstellt. Hierbei handelt es sich um einen arabischen Schriftzug. Am Tattag trug dieser Tatverdächtige zudem ein T- Shirt, auf dem dieser Schriftzug im oberen Bereich aufgedruckt war.

Derselbe Schriftzug war auch auf dem Shirt des Täters abgebildet. Foto: Polizei

Die Ermittler bitten nun um Hinweise, die zur Identifizierung und Ergreifung der Tatverdächtigen führen. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der zuständigen Dienststelle in Eschweiler unter der Telefonnummer 0241/9577-33301 zu melden, außerhalb der Bürozeiten unter der 0241/9577-34210.

(red/pol)