Eschweiler: Eschweilers Rosenmontagszug rollt an

Eschweiler: Eschweilers Rosenmontagszug rollt an

Der drittgrößte Rosenmontagszug Deutschlands setzt sich pünktlich um 12 Uhr in Bewegung. Ein Krisenstab aus Verwaltungsvorstand, Polizei, Feuerwehr, Ordnungsamt und Karnevalskomitee hat diese Entscheidung am Montagmorgen nach einer intensiven Diskussion getroffen.

<

p class="text">

Unter anderem wurde mit dem Wetterdienst in Essen telefoniert, wie Bürgermeister Rudi Bertram erklärte. Demnach sei für Eschweiler mit Windstärken von 7 bis 8 zu rechnen, also noch in einem für den Umzug vertretbaren Maß. Es gibt allerdings Auflagen. So werden keine Pferde und Fahnen zum Zug zugelassen. Das Wetter werde man natürlich im Auge behalten, sagte Bertram.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung