Tennisclub Blau-Gelb: Eschweiler Tennisclub Blau-Gelb bejubelt den Aufstieg

Tennisclub Blau-Gelb : Eschweiler Tennisclub Blau-Gelb bejubelt den Aufstieg

Für den Eschweiler Tennisclub gab es vergangenes Wochenende einen Aufstieg zu bejubeln. Die Herren 50 I sind in der 1. Bezirksliga nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen.

Gegen PFS Düren II fuhren Uli Zimmermann, Hartmut Frinken, Hans Kämmerling, Uwe Groten, Detlef Fechter und Mario Streit den entscheidenden Erfolg ein, der im Anschluss natürlich ausgiebig gefeiert wurde. Hier alle Spiele vom Wochenende im Überblick:

Die Herren 40 hatten in der Verbandsliga den TK Am Stadtwald Rheinbach zu Gast. Der Tabellenführer der 1. Verbandsliga erwies sich als zu stark und gewann mit 9:0. Die Eschweiler Mannschaft rangiert auf Platz fünf.

Einen deutlichen 7:2-Erfolg feierten die Herren 50 II in der 2. Bezirksliga gegen TC GW Arsbeck. Frank Graaf, Wolfgang Boese, Peter Mohren, Toni Stürtz, Stefan Nikolin und Achim Naeven fuhren den Erfolg ein. Das Team steht nach dem Erfolg auf Tabellenplatz fünf.

Mit einem deutlichen 8:1-Erfolg bei PFS Düren kehrten die Damen 40 I von ihrer Auswärtspartie in der 1. Bezirksliga zurück. Isabelle Katzenbach, Astrid Maus, Melanie Geyer, Andrea Pauly, Marieluise Mendez, Heike Pfennigs und Christine Naeven erspielten sich somit derzei Platz zwei in der Tabelle.

Platz drei für Knaben und Mädchen

Aaron Kadrolli, Simon Kley, Zino Zimemrmann und Silas Kley fuhren für die Knabenmannnschaft ein 6:0 in der 1. Kreisliga ein. Nach der Partie gegen den TC 1950 Eilendorf steht Platz drei zu Buche. Ebenfalls 6:0 siegten die Mädchen in der 1. Kreisliga – allerdings trat der Gegner nicht an. Auch die Mädchenmannschaft rangiert auf Platz drei.

Einen Erfolg feierten auch die Herren 40 II. Gegen DJK FV Haaren führten Marc Adler, Markus Müller, Thomas Deising, Norbert Mohr, Dirk Reinartz und René Benden mit 4:2, zu den Doppeln trat der Gegner aus Verletzungsgründen nicht mehr an. Die Mannschaft hält damit ihre Chancen auf den Klassenerhalt in der 1. Bezirksliga aufrecht.

Chancen auf den Aufstieg haben nach wie vor die Herren 40 III. In der 2. Kreisliga setzten sich Lars Pape, Martin Kley, Michael Zengerling, Martin Franken und Richard Schürmann mit 5:1 bei PSV Erkelenz durch. Die Mannschaft steht nun punktgleich mit SG GFC Düren 1899 II an der Tabellenspitze.

Geschlagen geben mussten sich am Wochenende die Damen. Lisa Hillebrand, Laura Priebe, Jil Zimmermann und Jil Thomas unterlagen in der 1. Bezirksliga bei TC 75 Haaren und stehen auf dem 5. Tabellenplatz.

Ein Remis erreichten die Damen 40 II in der Besetzung Claudia Beineke, Gabi Pfeiffer-Schirra, Julia Bürke, Carmen Wagner und Martina Bongartz in der 1. Bezirksliga beim TC BW Erkelenz. Platz drei steht derweil zu Buche.

Weiter geht es für den Eschweiler Tennisclub Blau-Gelb am 29. und 30. Juni. Hier die Partien, zu denen Zuschauer herzlich willkommen sind: 29. Juni, 14.30 Uhr: Herren 30: TC Blau-Gelb - BW Erkelenz; 30. Juni, 9 Uhr: Herren 40: TC Kohlscheid - TC Blau-Gelb II, Herren 50: RWE Weisweiler - TC Blau-Gelb II, Damen 40: TC Blau-Gelb I - TC Kreuzau, Damen 30: TC Blau-Gelb - HTC SW Bonn, Knaben: TC Kohlscheid - TC Blau-Gelb; 30. Juni, 14.30 Uhr: Herren: TK BW Aachen IV - TC Blau-Gelb, Herren 40: Heinsberger TC - TC Blau-Gelb III, Damen: TC 1950 Eilendorf - TC Blau-Gelb, Damen 30: TC Blau-Gelb II - TC BG Wassenberg IV, Damen 40: TC Blau-Gelb II - TC Kohlscheid.

 Weitere Infos unter www.eschweiler-tennisclub.de