Eschweiler: Eschweiler Geschichtsverein bietet Führungen an

Eschweiler: Eschweiler Geschichtsverein bietet Führungen an

„Demokratie und Bürgerrechte“ ist der Tag der Archive überschrieben, zu dem der Eschweiler Geschichtsverein für Samstag, 3. März, 10 bis 16 Uhr, ins Archiv im Eschweiler Rathaus einlädt.

Die Leitung übernehmen Horst Schmidt, Stadtarchivar, Claudia Niederhäuser, Leiterin des Arbeitskreises 7, Familienforschung, Marianne Wetzeler, Leiterin EGV-Archiv. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Unter dem Thema: „Demokratie und Bürgerrechte“ führt Stadtarchivar Horst Schmidt durch das Archiv der Stadt Eschweiler.

Der AK 7, Familienforschung des EGV, öffnet gleichzeitig für Interessierte das Personenstandsarchiv der Stadt Eschweiler, 1. Etage, Raum 191. Ebenfalls öffnet das Archiv des Eschweiler Geschichtsvereins im Keller des Rathauses seine Türen.

Steinernes Fotoalbum der Römer

Zu einem Vortrag mit dem Titel „Die Trajanssäule, ein steinernes Fotoalbum der Römer“ lädt der Eschweiler Geschichtsverein (in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule) für Donnerstag, 8. März, in den Talbahnhof ein. Der Vortrag findet direkt im Anschluss an die Jahreshauptversammlung statt. Referent ist Dieter Spiertz.

Der Eintritt ist frei.

Mehr von Aachener Zeitung