Eschweiler: Eschweiler Feuerwehr erlebt ruhiges Osterwochenende

Eschweiler: Eschweiler Feuerwehr erlebt ruhiges Osterwochenende

Ausgesprochen ruhig verlief das Osterwochenende für die Eschweiler Feuerwehr. Am Ostersamstag mussten die Einsatzkräfte gegen 17 Uhr zum Kiefernweg ausrücken. Dort lag ein brennender Autoreifen auf der Straße, den die Einsatzkräfte aber schnell löschen konnten.

<

p class="text">

Ein weiteres Feuer gab es gegen 19.45 Uhr auf einem Feldweg am Hagelkreuz. Eine Ölspur wurde der Feuerwehr am Ostersonntag an der Glücksburg (hinter der Autobahnraststätte „Aachener Land“) gemeldet. Die etwa acht Quadratmeter große Fläche wurde abgestreut.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung