Eschweiler: Erwerb oder Auffrischen der Jugendleiterkarte

Erlebnispädagogik und Gewaltprävention : Erwerb oder Auffrischen der Jugendleiterkarte

Das Jugendamt der Stadt Eschweiler bietet in Kooperation mit dem Ferienwerk Weisweiler wieder einige Schulungen zum Erwerb oder zum Auffrischen der Jugendleitercard („Juleica“) im ersten Halbjahr an.

Für folgende Termine sind noch einige Restplätze vorhanden.

Beim Spielekurs lernen die Teilnehmer verschiedene Spielkategorien kennen und erhalten einen Einblick in die Erlebnispädagogik: Wann setze ich am besten welche Spiele mit welchem Ziel ein?, Was macht einen guten Spielleiter aus? Der Spielekurs findet am Montag, 18. März, von 18 bis 22 Uhr, im Katholischen Jugendheim St. Severin Weisweiler, Severinstraße, statt.

Fester Bestandteil der Juleica-Schulungen ist auch das Ergänzungsmodul zum Grundkurs Kindeswohl, Kindesschutz und Prävention Sexualisierter Gewalt in der Kinder- und Jugendarbeit. Der Termin für dieses Moduls ist der 13. Mai, von 17.45 bis 22.15 Uhr ebenfalls im Jugendheim St. Severin.

Ein weiterer Kurs im Programm ist das Curriculum der Basis-Plus-Präventionsschulung im Bistum Aachen. Es wird von einem anerkannten Referenten durchgeführt. Der Nachweis über die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs vorausgesetzt.

An den Schulungstagen stehen ausreichend Getränke sowie Snacks zur Verfügung. Die Kurse sind kostenlos. Die Refinanzierung der Kurse erfolgt über die Stadt Eschweiler. Anmeldungen sind per E-Mail an winand.schoenchens@t-online.de erforderlich. Weitere Informationen zu den Schulungen und zum Ferienwerk Weisweiler findet man unter www.ferienwerk-weisweiler.de.

Mehr von Aachener Zeitung