1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Es wird ein Haus in New Orleans

Kostenpflichtiger Inhalt: Eschweiler : Es wird ein Haus in New Orleans

„Dort drüben sieht es schlecht aus”, leitet der erfahrene Trompeter, Dr. Klaus Lumma, die Veranstaltung „Spirit of New Orleans” ein, die seit Anfang des Jahres immer wieder im Talbahnhof stattfindet. Im Biergarten spielte die sechsköpfige Jazz und Blues Band auch an diesem Wochenende wieder für den Wiederaufbau des überschwemmten New Orleans.

welteiZir„td edr önBvurekelg inds rzwa ,üzrcuk earb dei keMrsui hnefel el”al, trlreeäk aLumm. asD ieseintg rHez dre guczzhboJhra ies wtetwlie strt.ezuer Udn edr feuingkztü xpetänsdirE grGoee huBs znute edsie neegGeh,etli usa dem oakirsnahaneicrefm Nwe rslOnae nvo esgtnre eine ei”„ewß dtatS rfü gmeron zu ecn,mah nzärtge .re nneD hnca dem uietWrrbsml reinahtaC süsme ied ihceetGhsc sde aJzz hhhailnerwscic uen ensihgrebce .dshcrninweZeew edn annndsepen trhecBien ,dabürer saw in New sleOrna iesprats dun ufrowa r.D Luamm ndu eensi elglnoeK inabteirneh, enrhftü dei ikerMus rhi bPklimuu mimer irdeew efti ni eebn sedei hhe.itccGse Slnete tha rde atenGr dse Thsohfblana so elive trhcGeise afu mlniea seheen,g ide idees asuscmlkieih Eosxuiknr chitlihsc neonse.gs nrtUe nenhi rnwae eaehrihlzc dileitMger eds sirlefkHswe „atnkS Aniugsute udn Abiar irgWcnke eKe”rw. iDe tpesdeneeng elderG ienßfel in end aeSilttdt :éreTm orDt olsl nie ntenGrezimdeuem rcheritet dnree,w ads lohwos rüf eo,läNtlf als cauh für oseruntTi rintzipeok sti. eDr atEgrr aus ersdei An,alge ned rde muuToisrs nbegnri ri,wd tmkmo edrmiwue edm Afubua red tSatd zt.uegu