Eschweiler Turnverein: Erster Platz für Pia Dröscher bei den Regionalmeisterschaften

Eschweiler Turnverein : Erster Platz für Pia Dröscher bei den Regionalmeisterschaften

Zuletzt war der Eschweiler Turnverein in Simmerath beim Einzelwettkampf zu Gast, der von der Hansa Simmerath ausgerichtet wurde. Insgesamt nahmen 30 Turnerinnen des Eschweiler Turnvereins an diesem Wettkampf teil.

13 Turnerinnen traten bei den Regionalmeisterschaften an, bei denen man sich für die Verbandsgruppe der P-Stufen in Juni qualifizieren konnte. Die anderen 17 Mädchen gingen in der allgemeinen Klasse an den Start.

Bei den Regionalmeisterschaften konnten sich Maria Momma (Platz fünf) und Maila Gumpert (Platz zehn) in der Wettkampfklasse (WK) 2.4.13 unter die Top 10 turnen und qualifizierten sich so für die Verbandsgruppe im Juni.

In der allgemeinen Klasse konnte sich Pia Döscher (WK 2.4.09) gegen starke Konkurrenz auf den erster Platz turnen. In derselben Wettkampfklasse turnten sich Gülse Kavsur auf Platz fünf und Frieda Kämmer auf Platz zehn. Eine Wettkampfklasse höher turnte sich Marie Drauschke auf Platz vier. Mia-Marie Sauermann und Katarina Maric erturnten sich den sechsten und den siebten Platz. Ebenfalls in dieser Wettkampfklasse konnte Jonna Gumpert sich auf den zehnten Platz turnen. Alle anderen Eschweiler Turnerinnen erbrachten ebenso sehr gute Leistungen und erreichten weitere Platzierungen.

 Für Maila Gumpert und Maria Momma ging es dann bei der Verbandsgruppenqualifikation in Lohmar (Bonn) weiter. Die beiden konnten sich gegen starke Konkurrenz auf den 36. und 38. Platz turnen. Die Trainerinnen und die gesamte Mannschaft der beiden sind sehr stolz auf die erbrachte Leistung.

Insgesamt war der Einzelwettkampf in Simmerath, sowie die Verbandsgruppenqualifikation in Lohmar ein sehr erfolgreicher und gewinnbringender Wettkampf für die Turnerinnen.

Mehr von Aachener Zeitung