1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Entscheidung über Leben oder Tod fällt oft in der ersten Stunde

Eschweiler : Entscheidung über Leben oder Tod fällt oft in der ersten Stunde

Die Versorgung mehrfach- und möglicherweise schwer verletzter — sogenannter polytraumatisierter Unfallopfer stellt alle Helfer jedes Mal vor große Herausforderungen. Etwa 30.000 Patienten werden jedes Jahr vom Traumaregister in Deutschland erfasst, für jeden einzelnen Behandler ist die Zahl der versorgten Patienten allerdings sehr gering.

hbDeals sti sda gelgßemeäir bneÜ ocesrlh eaSinotunit ehsr gcih.tiw ieBrset umz tneirve Mal tdefni ma tms,agSa 2.3 ,rpAil ied niaemmegse gRstutünnbgue udn das tarkhiraScumingnco afu med nGdäele red rhueweeFr chseeiElwr ma eirnogFlaw 1 satt.t anaeVtsrlrte snid dsa egonlReai anrewtruemzTak dnu die r-ueeF nud uceRwnhtsatge .crisEeelwh

aNch eenim znkeur rrmrVorspagatogm neerwd veeeedricnsh eseertstnani ophsorskW itm der hlketiög,ciM iahksreptc ketäeniFhig uz eelrnner b.wz zu rf,eevetni n.gbteoena risseerteInet Becrsuhe idsn ba 1.033 Uhr auf dme edwnrgeeFeeulräh hhcezlri nmmk,lwoiel um dei enisnatnsteer Saenrznie mti uz vorel.efgn ntduchEegsin üerb Lnbee dore Tdo lätlf otf ni dre tsnere tuednS cahn dme Ufaln.l enEi iaenemsgem ubngÜ grteseit ied eChacn.n