Eschweiler: Elf Jugendliche in Weisweiler konfirmiert

Eschweiler: Elf Jugendliche in Weisweiler konfirmiert

Es herrschten Sonnenschein und angenehme Temperaturen für die elf Konfirmandinnen und Konfirmanden in die Auferstehungskirche Weisweiler. Unter dem Motto „Zusammen stark“, abgeleitet aus dem Lateinischen — „con“ (deutsch: mit, gemeinsam) und „firm“ (deutsch: stark), erwarteten die Jugendlichen die Konfirmation und den Eintritt in das kirchliche Erwachsenenalter.

Pfarrer Wolfgang Theiler begrüßte auch die Verwandten und Freunde der Konfirmanden. Das bewusste Bekenntnis zu Gott wurde nach einem Psalmgebet mit einem Lied bekräftigt. Die Gemeindeband leistete musikalische Unterstützung, wobei selbst Pfarrer Theiler mit der Gitarre aushalf.

Nach den Fürbitten gab Theiler den Jugendlichen Vertrauen zu Gott, Liebe, Sinn für Schönheit und Mut zum Träumen mit auf dem Weg, ehe die Lesung lehrte, dass man nichts sei ohne die Liebe. Der ökumenische Chor HörMal unter Leitung von Katharina Seiler sang Leonard Cohens berühmtestes Lied „Hallelujah“.

Gegenseitiger Einsatz

Pfarrer Theiler forderte mit dem Satz „einer trage des anderen Last, so werdet Ihr das Gesetz Christi erfüllen“, die Jugendlichen auf, sich füreinander einzusetzen und stark zu machen.

Die Jugendlichen bekräftigten in der Zeremonie ihren Glauben bekamen von Theiler die Konfirmationssprüche vorgelesen, ehe er sie segnete. Erste Gratulationen folgten vom Chor, den Eltern, dem Presbyterium und des Jugendmitarbeiters. Letzterer gab ihnen erneut Vertrauen zu Gott, aber auch Kreativität und Humor mit auf dem Weg.

(mah)
Mehr von Aachener Zeitung