1. Lokales
  2. Eschweiler

Ständchen gesungen: Eine Überraschung zum 100. Geburtstag

Kostenpflichtiger Inhalt: Ständchen gesungen : Eine Überraschung zum 100. Geburtstag

Etwas traurig war Berna Sperlich schon, als sie am Sonntagmorgen die Augen aufschlug. Sie hatte sich so sehr darauf gefreut, ihren 100. Geburtstag mit ihrer Familie und ihren Freunden zu feiern. „Nun muss ich meinen Ehrentag wohl oder übel – Dank Corona – alleine verbringen“, dachte die Ehefrau des ehemaligen Stadtdirektors Bernhard Sperlich.

hocD edi rnilibaJu otlels onhc groeß guAen hmac.ne eDnn hknücitpl um 11 hrU tmvesnrmalee chsi (uaf tb)Adas!n im rGenat knlE,e r,leUenk ueeFrnd dnu ahrbcNna im Grtean, mu emd dtisukgerstnbaG eni äncendtSh zu .nenirgb Zu dereneFätrnun tgrhreü inwtke nBera relphSci mvo Bnaokl dun tedbnake scih itm nnniieg tnoeWr ürf esedi oltel Ürsencgruha:b a„sD sti ja .nbhuciuallg einleV ebnile nDka rüf esdie i.ontkA rteinH rim ietgl ien irghnircseieees Lenb,e ads itnch ermim so nhcsö war. cIh nkaed eln,al dei mri hodc ohcn eenin wnnehnueödcsr aTg rsecbteh “nha!eb