1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Eine Seebühne, ein Jubiläum und viel Musik

Eschweiler : Eine Seebühne, ein Jubiläum und viel Musik

Euregionale, Stadtjubiläum, Music-Festival, Classic-Tour - das neue Jahr verspricht viel Abwechslung an der Inde. Vor allem die Festlichkeiten für 150 Jahre Stadtrechte nehmen mehrere Seiten im Terminkalender in Anspruch.

Ein Höhepunkt wird sicher der historische Umzug am 27. April sein, der schließlich am Marktplatz endet, wo auch das große Fest an diesem Wochenende stattfindet. Auch stehen wichtige politische Entscheidungen in diesem Jahr auf dem Programm. Ein Überblick, der natürlich nur einige wenige wichtige Veranstaltungen in diesem Jahr aufführen kann:

Das Stadtjubiläum: 150 Jahre Stadtrechte - die Feierlichkeiten überstrahlen das gesamte Jahr. Fast alle Institutionen sind darin eingebunden oder stellen ihre Veranstaltungen in diesem Rahmen. Das letzte Aprilwochenende bildet jedoch den Kern der Feierlichkeiten mit einem historischen Festzug und vielen multikulturellen Angeboten.

Übrigens zwei Tage später nutzen die Marktwirte die Gelegenheit und laden zur Mainacht bei freiem Eintritt mit der Kölner Mundartgruppe Bläck Fööss. Parallel dazu kommen die Schlager-Fans in Röhe auf ihre Kosten: Dann lädt der dortige Maiclub zur traditionellen Party. An diesem Abend hat man die Qual der Wahl.

Eschweiler Music Festival: dass vom 15. bis zum 17. August über die Bühne geht, steht im Zeichen der 150-Jahr-Feier: Kulturmanager Max Krieger verspricht hierzu besonders hochkarätige Künstler, die wieder zum Nulltarif auftreten werden. Man darf gespannt sein!

Euregionale 2008: Vom 3. Mai bis zum 26. Oktober präsentieren sich die Projekte. Im Rahmen von „Indeland” ist auch die Blausteinsee-GmbH beteiligt, die die Seebühne Ende Mai in Betrieb nehmen möchte. Das Naherholungsgebiet in Dürwiß zählt auch politisch zu den entscheidenden Themen dieses Jahres: Die Pläne für das Gebiet an Seezentrum sollen konkretisiert werden.

Spannend bleibt die Frage, welche Investorenpläne zum Zug kommen. Dies dürfte die Besucher der Euregionale aber noch wenig interessieren. Erst in diesem Sommer soll der Bau des Seezentrums beginnen. Auch daran ist das Land Nordrhein-Westfalen finanziell beteiligt. Danach sollen erst die privaten Geldgeber ihre Ideen umsetzen.

Classic-Tour: Im wahrsten Sinne des Wortes zum Klassiker entwickelt sich die Fahrt des Eschweiler Automobil-Clubs. Am 7. Juni treffen sich wieder die Freunde nobler alter Karossen aus ganz Deutschland an der Inde und erkunden die Region.