Eschweiler: Einbrecher lassen die wertvollste Beute liegen

Eschweiler: Einbrecher lassen die wertvollste Beute liegen

Reihenweise nagelneue Mobiltelefone waren die Beute von Einbrechern, die in der Nacht zum Freitag einen Elektronikmarkt in Eschweiler ausraubten. Zwei Dinge liefen dabei aber nicht optimal für sie.

Gegen 2.20 Uhr hatten die Unbekannten mehrere Türen des Marktes an der Auerbachstraße aufgebrochen. Im Verkaufsraum zertrümmerten sie eine Reihe von Vitrinen mit Handys und räumten sie teilweise komplett leer.

Doch dabei gingen sie nicht allzu gründlich vor. „Offenbar übersehen hatten sie, dass nicht weit entfernt von diesen Vitrinen mehrere wesentlich hochwertigere Handys ausgestellt waren“, heißt es im Polizeibericht.

Mehr noch: Die Tat wurde von Überwachungskameras aufgezeichnet. Die Polizei der Städteregion hat die Aufzeichnungen sichergestellt und wird sie nun auswerten.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung