Eschweiler: Einblicke in das verborgene Leben der fliegenden Säuger

Eschweiler: Einblicke in das verborgene Leben der fliegenden Säuger

In über 30 Ländern laden Naturschützer jedes Jahr Ende August zur Europäischen Fledermausnacht ein. In diesem Jahr findet diese Veranstaltung bereits zum 14. Mal statt.

Die Fledermausnacht gibt faszinierende Einblicke in das verborgene Leben der fliegenden Säugetiere. In unserer Region lädt die Ökologisch-Demokratische-Partei (ÖDP) alle großen und kleinen Fledermausfreunde für Samstag, 28. August 2010 zu einer Fledermausexkursion in den Eschweiler Stadtwald ein.

Unter der Führung des Eschweiler Fledermausschützers und ÖDP-Aktivisten Arno Kohlert werden verschiedene Punkte im Stadtwald aufgesucht, an denen regelmäßig Wasser-, Mücken- und Zwergfledermäusen ihre Runden drehen und dabei hunderte von Insekten verzehren. Treffpunkt ist um 20 Uhr der Wanderparkplatz Ecke Luisenstraße/Birkengangstraße in Eschweiler. Während der rund zweistündigen Veranstaltung kommt ein Fledermausdetektor zum Einsatz.

Mit Hilfe dieses Gerätes werden die für das menschliche Ohr nicht wahrnehmbaren Jagd- und Orientierungsrufe der Fledermäuse hörbar gemacht. Während der Exkursion besteht die Möglichkeit, Informationshefte zum Thema Fledermäuse zu erwerben. Bei anhaltendem Regen findet die Veranstaltung nicht statt.