1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Ein Weihnachtsmarkt, der allen Spaß macht

Eschweiler : Ein Weihnachtsmarkt, der allen Spaß macht

Er ist eine durchaus gelungene Sache, der Adventsmarkt an der Uferstraße. Aber warum soll nicht auch auf dem Marktplatz, der - wie der Name ja sagt - für derartiges gedacht ist, ein attraktiver Weihnachtsmarkt stattfinden? Sylvia Götting, Wirtin des „Sylvinos”, ist nicht die erste, die sich das nach den Fehlversuchen der jüngeren Vergangenheit fragt.

Aber sie ist die erste, die dem Mangel mit einem neuen Konzept begegnen will. Was ihr vorschwebt, ist ein kleiner, feiner Markt, der keinen übervorteilt, sondern von dem alle Beteiligten gleichermaßen profitieren.

„Es ist doch so: Die Betreiber von Glühweinständen und Imbissbuden sind immer die Gewinner, die anderen schauen sauer in die Röhre”, sagt Sylvia Götting. Deshalb plant sie, rund um den Weihnachtsbaum in der Mitte des Marktplatzes einen großen, attraktiven Stand mit winterlichen Getränken aufzubauen, der wechselweise von freiwilligen Helfern betrieben wird und dessen Erlös unter allen übrigen Marktteilnehmern geteilt wird.

Einige private Betreiber hat sie bereits gefunden, für weitere Ideen und Angebote ist sie jederzeit offen. Stattfinden soll der Weihnachtsmarkt vom 11. bis 24. Dezember. Wer Interesse hat, den lädt Sylvia Göttung zu einem Ideenaustausch ein: am Dienstag, 19. Mai, in ihrem Lokal am Markt.