1. Lokales
  2. Eschweiler

Platzkonzert: Ein Spontanauftritt für die Senioren

Platzkonzert : Ein Spontanauftritt für die Senioren

Der weltweit bekannte Trompeter Otto Sauter probt nicht im heimischen Studio, sondern auf den Vorplätzen zweier Seniorenheime. In Weisweiler und Breinig den älteren Menschen eine Freude bereitet.

Einen spontanen Auftritt bot jetzt Otto Sauter dar. Auf den Vorplätzen zweier Seniorenheime in Weisweiler und Breinig spielte er ein kleines Platzkonzert. „Ich hätte auch in meinem Studio proben können. Dann doch aber lieber vor den älteren Menschen, die momentan keine Besucher empfangen dürfen“, erklärte Sauter.

Der Kontakt zum Spezialisten für die Piccolotrompete entstand über den Geschäftsführer der Einrichtungen, Dr. Christoph Kösters. Und der Langenfelder ließ sich nicht zwei Mal bitten, performte in Weisweiler im halbrund angelegten Vorhof und in Breinig an einem Platz, der in seiner Anordnung an ein Hufeisen erinnert.

Doch der 58-Jährige war nicht alleine. Bianka Kerres zauberte mit lieblichem Gesang ein Lächeln auf so manches Rentnergesicht. Musikalische Unterstützung erhielten Sauter und Kerres durch Keyboarder Hans Fücker.