1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Ein Garagenhof als Anlaufstelle für viele Menschen

Kostenpflichtiger Inhalt: Eschweiler : Ein Garagenhof als Anlaufstelle für viele Menschen

„Das ist keine Boutique, das ist eine Kleiderkammer.” Soviel ist klar, wenn man die bis unter die Decke gefüllten Räume betritt. Dorothea Albrecht brauchte es nicht wirklich noch scherzhaft zu betonen. Ein Garagenhof an der Indestraße ist für viele Menschen zur Anlaufstelle geworden, auch wenn draußen nur ein relativ unscheinbares Schild darauf hinweist, was hier zu finden ist: die Kleiderstube St. Michael.

iteS zeeDbemr hta sei engegebrü erd etrgAun ürf irebAt nie usene oimDilz ngudnf,ee nach rahJne erd .edesyOs ltihesCr ri-ueBrlen,eK ied ”uett„Mr dre eeitr,eusldbK Detooarh btA,lhrce taulFru htMamyaao, tiirgB trznaFen ndu rnMoai nAder rehögen zmu erahnt Kenr der lnneieHfenr, rabe ucha aosR eZlre,i eid cshi cnha 81 renJah tim eirnh 82 eenLzn sua rde iveknta brtMeitia drevhcitbeaes t,ah ardf cntih esnevsgre ewdren, wnen se rduma ,geht 02 aeJrh eetsiubKrdel .St eMclhai ueRev enipresas uz wZ.neeasils rnedi,K eredn eJkhäcnc uz zekur lreÄm thta,en wnera für Chertlis KererlBuin-e rde rueösslA rfü die tvtiIeni.ai fnegnganeA aht sei an red ruGetßrsgeebnat in ieern vom rNancabh zur Veüurfngg ltetglesen Grag.ae lchetEi haeJr sieefttr edi slKtebeuredi adnn ihr sDanie in r:enlKel ni eimen arvpiten oeuTkarn,mcr im eefkBulgolrs udn rnuet erd eluhnlrTa Jntaaßrseh. uzttZle athet ise hfuZultc ni eerni onv kelEort rGün rzu Vrfnügeug slteteelgn leHla na rde atnrsezrFaß eenufgd.n reD eein uvfaktre ngiudKle, eid er nthci mhre iheazenn gma edro nka,n na end adSHacdnn,-o-edenL der erenad itcsmhße sei in edn nniearCot oerd arg auf edn lülM, rde neraed htamc csih dei lkieen he,üM ise uz eeinr eKlreirkmeadm uz n,gibnre ow anbredak erAehnmb etr.awn esG„tu nt,u asd gar cntih alfu”t,fäl nentn riCehstl reiurlneeK-B ds.a iDe aZhl dre Mncenhs,e edi ohrf raüredb ,insd dsas es tenhEnguriinc eiw edi Kitsrbleeude S.t liahMce bi,tg wdir .rgröße sE„ nmkome rmeim .merh Vieel :esagn ttGo ies aknD hbea hci cuhe ud”fge.nne