Eschweiler: Ein besonderes Geschenk für Prinz und Zeremonienmeister

Eschweiler: Ein besonderes Geschenk für Prinz und Zeremonienmeister

Riesenstimmung herrschte beim Eschweiler Kommandantentreffen im Burghof. 19 aktive Kommandanten aus Eschweilers Karnevalsgesellschaften und rund 20 Ehemalige feierten ausgelassen in der Gaststätte an der Burgstraße.

Jonas Wintz strapazierte als „Der Penner von nebenan“ die Lachmuskeln, während die Regimentskapelle der Prinzengilde Bergrath für die richtige Musik sorgte.

Bei solch einer fröhlichen Feier wollte Seine Tollität Prinz René I. natürlich nicht außen vor bleiben und stattete der Kommandantenvereinigung, die in diesem Jahr ihr 34-jähriges Bestehen feiert, samt Zeremonienmeister Daniel und Gefolge einen Besuch ab, um närrische Grüße zu übermitteln, seinen Prinzenorden zu überreichen und natürlich gemeinsam mit den vielen Besuchern das Prinzenlied zu singen.

Der Vorsitzende der Eschweiler Kommandanten, Manfred Brandt, begrüßte den Narrenherrscher und seine Crew aufs Herzlichste und überreichte ihm eine Taschenuhr mit Gravur.

Zeremonienmeister Daniel erhielt einen großen Bierkrug mit den 19 Emblemen der Eschweiler Kommandanturen. Die Beschenkten freuten sich sichtlich und bedankten sich prompt mit einer weiteren Gesangseinlage. Danach ließen die Feiernden den Abend in dem bunt geschmückten Saal gemütlich ausklingen.

(tim)
Mehr von Aachener Zeitung