Eschweiler-Dürwiß: Dürwisser Falken landen den ersten Heimsieg

Eschweiler-Dürwiß: Dürwisser Falken landen den ersten Heimsieg

Der erste Heimsieg der Saison und eine Partie, bei der im Grunde die Niederlage schon vorab feststand — das ist die Bilanz der Tischtennisspieler des TTC Falken Dürwiß.

Die 1. Mannschaft der Dürwisser Falken empfing zu Hause den TTC Heimbach Düren II. Das Team aus der Indestadt startete perfekt mit drei gewonnenen Doppeln in die Partie. In den Einzelbegegnungen ging es anschließend ziemlich ausgeglichen zu. Von elf gespielten Partien gewannen die Falken letztlich sechs. Das Spiel endete mit 9:5 für den TTC Falken Dürwiß, der damit den ersten Heimerfolg in dieser Spielzeit feierte. Es spielten: Helmut Krahe 1:1, Dirk Piwowarsky 1:1, Helmut Costantini 1:1, Wolfgang Willms 1:1, Alfons Costantini 1:1 und Felix Schumann 1:0.

Nicht so gut standen die Vorzeichen für die 2. Mannschaft der Falken, die nach Hoven musste, allerdings statt der nötigen vier nur drei Spieler an Bord hatte. Somit war klar, dass es schwer werden würde. Mit einem klaren 2:8 gab die Mannschaft aus Dürwiß das Match an den TTC Hoven ab. Es spielten: Felix Schumann, Ralf Bach und David Mertens.