Eschweiler: Dreijährige bei Verkehrsunfall verletzt

Eschweiler: Dreijährige bei Verkehrsunfall verletzt

Am Dienstagmorgen ist ein dreijähriges Mädchen bei einem Verkehrsunfall in Eschweiler leicht verletzt worden. Das Kind lief auf die Straße und wurde von einem vorbeifahrenden Auto erfasst.

<

p class="text">

Gegen 10 Uhr hob die Mutter des Mädchens ihre Tochter in der Rosenallee aus dem Kindersitz. Während sie das Auto abschloss, rannte das Kind vom Bürgersteig auf die Straße und übersah ein vorbeifahrendes Auto. Der Fahrer, ein 70-jähriger Mann aus Eschweiler, hatte Zeugenaussagen zufolge keine Chance, den Unfall zu verhindern. Notarzt und Rettungshubschrauber wurden angefordert, glücklicherweise stellte sich jedoch heraus, dass die Dreijährige nur leichte Verletzungen erlitten hatte. Sicherheitshalber blieb sie trotzdem zur Beobachtung im Krankenhaus. Um ähnliche Unfälle zu vermeiden, appelliert die Polizei an Eltern und Autofahrer, besonders aufmerksam und wachsam zu sein.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung