1. Lokales
  2. Eschweiler

Tiervermittlung: Drei Landschildkröten mit Erkrankungen suchen ein gutes Zuhause

Tiervermittlung : Drei Landschildkröten mit Erkrankungen suchen ein gutes Zuhause

Wer hat ein Herz für Ferdi, Kim oder Johnny? Die Städteregion Aachen sucht derzeit ein neues Zuhause für die drei putzigen Landschildkröten.

Drei männliche Landschildkröten suchen Menschen, die ihnen ein schönes Zuhause bieten können. Alle drei haben Erkrankungen, die sie zwar nicht einschränken, aber auf andere Schildkröten übertragbar sind. Daher können sie nur in Einzelhaltung oder in einen bereits infizierten Bestand vermittelt werden. Mensch, Hund oder Katze können sich nicht anstecken! Bei artgerechter und stressfreier Haltung haben die drei noch ein schönes und langes Leben vor sich.

Ferdi ist eine ältere ausgewachsene Maurische Landschildkröte, die positiv auf den Herpesvirus getestet worden ist. Er zeigt keine klinischen Symptome und führt ein ganz normales Leben. Allerdings darf eine herpespositive Schildkröte keinen Kontakt zu gesunden Schildkröten haben und sollte auch nicht im direkt benachbarten Gehege anderer Landschildkröten leben. Kim und Johnny sind zwei männliche Breitrandschildkröten und etwa zehn Jahre alt. Beide sind an einer Mycoplasmeninfektion erkrankt, zeigen aber keine klinischen Symptome und sind fit und agil.

Die Schildkröten werden mit einem Überlassungsvertrag kostenlos abgegeben. Wichtig ist, dass die neuen Halter ein artgerechtes Freilandgehege mit Frühbeet und Wärmelampe zur Verfügung stellen. Auch Neueinsteigern steht das Umweltamt der Städteregion Aachen gerne beratend zur Seite, zum Beispiel bei Fragen zur richtigen Haltung und Pflege. Wer Interesse hat, kann sich an Petra Gronowski, E-Mail: petra.gronowski@staedteregion-aachen.de, Telefon 0241/5198-2585 wenden.

(red)