Eschweiler: Dicke Spende: Lions helfen Kids-Klubs

Eschweiler: Dicke Spende: Lions helfen Kids-Klubs

Über diesen Gäste freute sich Mariethres Kaleß besonders, als Anette Hagemann, Präsidentin des Lions-Club Eschweiler-Ascvilare, Dr. Hanns-Joachim Vögeli, Vorsitzender des Lions-Fördervereins und Schatzmeisterin Monika Gastreich dem Kinderschutzbund an der Hehlrather Straße einen Besuch abstatteten.

Denn Gäste kommen selten mit leeren Händen. Und so hatten auch die Lions eine dicke Spende im Gepäck. Der Lions-Club, der im Frühjahr ein Benefizkonzert veranstaltete, hatte für den Kinderschutzbund aus dem Konzerterlös 1000 Euro „abgezwackt” und überreichte diesen Betrag nun an die Kinderschutzbund-Vorsitzende Mariethres Kaleß.

Den Ehrenamtlern des Lions-Clubs ist es wichtig, Hilfsprojekte im direkten Umfeld unserer Heimatstadt schnell und unbürokratisch zu unterstützen.

Seit 1995 betreut der Kinderschutzbund in fünf Kids-Klubs und vier Offenen Ganztagsschulen in Eschweiler ca. 410 Grundschulkinder, vor und nach der Schule. „Betreuung heißt für uns, dass Kinder sich wohlfühlen, akzeptiert und gefördert werden, unterschiedlichste Erfahrungen in sozialer, kultureller, kreativer und intellektueller Hinsicht sammeln”, so Mariethres Kaleß. Das Ziel ist, Kinder zu stärken und gleichzeitig die Eltern in ihren Aufgaben und Kompetenzen zu unterstützen.