Eschweiler: Comedian Faisal Kawusi präsentiert „Glaub nicht alles, was du denkst“

Eschweiler: Comedian Faisal Kawusi präsentiert „Glaub nicht alles, was du denkst“

Es ist endlich soweit: 1,90 Meter geballte Comedy — Faisal Kawusi, der sympathische Afghane von nebenan, erobert mit seinem ersten Soloprogramm „Glaub nicht alles, was du denkst“ die Bühnen der Republik. Am Donnerstag, 9. März, 20 Uhr, ist der Comedian im Kulturzentrum Talbahnhof am Raiffeisenplatz zu Gast.

Das versprechen die Veranstalter: Selbstironisch, komisch, mit gedanklicher Schärfe und viel Humor geht es um die Vorurteile, die das junge Comedy-Schwergewicht jeden Tag umkreisen. „Ist das sein Bauch oder ein Bombengürtel?“, ist eine der Standardfragen, die sich die Menschen stellen. Endlos viele Anekdoten kann Faisal Kawusi darstellen und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund.

Als Zuschauer sieht man nicht nur die Welt durch die Augen eines Afghanen, sondern auch durch die Augen eines kräftigen jungen Mannes. „Ich bin 1,90 Meter groß und wiege 85 Kilo!“ — das kauft ihm keiner ab. Ein verrücktes Elternhaus, schizophrene Geschwister und der niemals enden wollende Weg als Singlemann machen dem 22-jährigen Pfundskerl zu schaffen.

Faisal Kawusi ist unter anderem Gewinner des Mannheimer Comedy-Cups 2014 und Constantin-Preisträger 2014. Er ist bekannt durch regelmäßige Auftritte im Quatsch-Comedy-Club, bei Nightwash und anderen Comedy-TV-Shows. Mit seiner einzigartigen Mimik und seinem dementsprechenden Körpereinsatz, zieht Faisal sein Publikum in den Bann. Der Zuschauer wird sich wiedererkennen in den Figuren jenes Mannes, der als Afghane immer noch für einen Türken gehalten wird.

Mehr von Aachener Zeitung