Eschweiler: Brutaler Überfall: Frau mit Messer bedroht

Eschweiler: Brutaler Überfall: Frau mit Messer bedroht

Eine 24-jährige Frau aus Eschweiler ist am Donnerstagabend Opfer eines brutalen Raubüberfalls geworden.

Der Täter, ein 19-jähriger Heranwachsender aus Röhe, konnte bei der Fahndung gefasst werden.

Um 20.40 Uhr war die 24-Jährige an der Haltestelle „Oberdorf” ausgestiegen. Nach ein paar Metern sprach der Täter die Frau an und hielt ihr plötzlich ein Messer an den Hals. Gleichzeitig versuchte er, ihr die Handtasche wegzureißen. Die Frau schrie und wehrte sich jedoch, sodass der Mann weglief.

Nachdem sie die Polizei gerufen hatte, wurde sofort die Fahndung eingeleitet. In der Nähe des Tatortes konnten die Polizisten den 19-Jährigen festnehmen. Dabei fanden sie auch das noch blutverschmierte Messer.

Die Frau musste mit einer stark blutenden Handverletzung im Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.