1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler-Neu-Lohn: Blausteinsee-Cup: Kohlscheid ist der erste Halbfinalist

Eschweiler-Neu-Lohn : Blausteinsee-Cup: Kohlscheid ist der erste Halbfinalist

Der Start in die Zwischenrunde des 22. Blau-steinsee-Cups des FC Rhenania Lohn verlief am Dienstagabend bei extremen äußeren Bedingungen relativ schleppend: Das Duell der Bezirksligisten zwischen dem Kohlscheider BC und Jugendsport Wenau entschied der in der vergangenen Saison aus der Landesliga abgestiegene KBC dank eines Treffers von Niklas Passenheim mit 1:0 für sich.

Auch gegen den ambitionierten A-Ligisten SG Stolberg zogen die Jugendsportler im Anschluss mit 0:1 den Kürzeren. Ein Eigentor besiegelte das Aus des Vorjahresfinalisten, der diesmal also den Sprung unter die letzten Vier des von dieser Zeitung präsentierten Traditionsturniers verpasste. Somit sahen die Zuschauer im Stadion am Blausteinsee ein echtes Gruppenendspiel zwischen dem KBC und der Stolberger SG, die punkt- und torgleich in die abschließende Partie der Zwischenrundengruppe A gingen.

Die gegen Wenau sehr kompakt und mit guter Raumaufteilung agierenden Kupferstädter ließen sich gegen den zweiten klassenhöheren Kontrahenten des Tages allerdings kalt erwischen. Bereits in der zweiten Spielminute schloss der Kohlscheider Joschka Klee eine gelungene Kombination mit einem Schuss ins obere kurze Eck erfolgreich ab und brachte seinen KBC mit 1:0 in Führung. Wenig später tauchte Nils Quaden frei vor SG-Torhüter Denis Kunschke auf und überwand diesem mit einem Flachschuss zum 2:0.

Als Lucas Götte noch vor der notwendigen Trinkpause zur Hälfte der 45-minütigen Spielzeit auf 3:0 erhöhte, war die Entscheidung gefallen. Die SG bemühte sich bis zum Schlusspfiff um eine Ergebnisverbesserung und erspielte sich auch die eine oder andere Gelegenheit, der Erfolg des KBC geriet jedoch nicht in Gefahr.

Der ehemalige Landesligist wird also am Wochenende zwei weitere Visitenkarten in Lohn abgeben. Am Samstagnachmittag tritt Kohlscheid ab 15 Uhr im ersten Halbfinale gegen den Sieger der Zwischenrundengruppe C an, in der am Donnerstagabend der TuS 08 Langerwehe, der FC Inden/Altdorf sowie der SC Jülich 10 um den Einzug in die Vorschlussrunde kämpfen.

(ran)