Eschweiler: Blau-Gelb-Damen beenden die Saison mit einem 6:0

Eschweiler: Blau-Gelb-Damen beenden die Saison mit einem 6:0

Mit 2:4 hat die Damen-30-Mannschaft des Eschweiler Tennisclubs Blau-Gelb ihre Heimpartie in der Oberliga gegen den 1. TC St. Augustin verloren. Die letzte Partie der Winterrunde (auswärts gegen Strauch) wurde hingegen mit 6:0 gewonnen.

Dina Jacobs, die für Blau-Gelb an Position eins spielte, gewann ihr Einzel mit gegen St. Augustin 6:2 und 6:3. Die Nummer drei Alexandra Müsgens (0:6, 3:6) sowie die Nummer vier Sandra de Hesselle (2:6, 1:6) unterlagen klar, Nada Kostovski fehlte hingegen auch das Quäntchen Glück. Nach gewonnenem 1. Satz (6:2), hatte die Eschweilerin im 2. Satz mit 6:7 das Nachsehen, und auch der Champions-Tiebreak ging mit 7:10 verloren.

Im Doppel gewann Nada Kostovski dann an der Seite von Dina Jacobs mit 6:2, 2:6 und 10:8. Alexandra Müsgens und Sandra de Hesselle hatten jedoch mit 2:6 und 2:6 das Nachsehen. Somit stand die Niederlage fest.

Beim Tabellenletzten Strauch ließ das Team nichts anbrennen. Dina Jacobs (6:1, 7:5 gegen Ellen Schmitz), Nada Kostovski (6:1, 6:2 gegen ihre ehemalige Teamkollegin Manuela Henn) und Sandra de Hesselle (6:2, 6:0 gegen Ute Felix) hatten wenig Mühe mit ihren Gegnerinnen.

Alexandra Müsgens gewann den 1. Satz gegen Diana Braun-Stein deutlich mit 6:0, unterlag im Tiebreak des 2. Satzes und behielt im Champions-Tiebreak dann mit 10:3 die Oberhand. Die Partie war somit bereits entschieden. Die Doppel Dina Jacobs/Nada Kostovski und Alexandra Müsgens/Sandra de Hesselle gewannen in zwei Sätzen und machten den 6:0-Erfolg perfekt.

Mehr von Aachener Zeitung