Eschweiler: Blasorchester sucht Mitstreiter

Eschweiler: Blasorchester sucht Mitstreiter

Anfang September fanden sich spontan einige Musiker zusammen, um gemeinsam eine neue Musikgruppe ins Leben zu rufen. Entstanden ist bereits zwei Wochen später das Blasorchester Eschweiler.

Eine Musikgruppe, in der fast jede Musikrichtung gespielt wird. Vom Marsch, über die Blasmusik, Ensembles zu feierlichen Anlässen, Prozessionen, kirchliche Anlässe bis hin zum modernen Unterhaltungsorchester mit Schlagzeug, E-Bass, Gitarre und Klavier. Der Einsatz von Sänger, Sängerin oder Chor, je nach Bedarf, ist vorgesehen.

Innerhalb kürzester Zeit fanden sich bereits 20 Musiker zusammen. Auch fanden sofort einige, kleinere Auftritte statt. Bereits jetzt liegen ausreichend Spielanfragen für 2016 vor, einschließlich einer kleinen Konzertreise mit diversen Auftritten.

Geprobt wird jeden Dienstag von 18.45 bis 20.15 Uhr im Senioren- und Betreuungszentrum an der Johanna-Neuman-Straße 4. Zu diesen Proben können jederzeit unangemeldet Interessenten erscheinen, um einen Eindruck von der Gruppe zu erhalten. Kosten entstehen den Mitspielern keine. Auch werden keine Beiträge erhoben. Eigene Instrumente und ein Notenständer sind jedoch Voraussetzung.

Wolfgang Krieger, langjähriger Leiter des Feuerwehr Orchesters Eschweiler, ist musikalischer Leiter der neuen Gruppe und Ansprechpartner. Er ist erreichbar unter: Telefon 02403/24024.

Wer Interesse hat, in dieser Gruppe tätig zu werden, sollte folgende Voraussetzungen erfüllen. Alter und Geschlecht oder Herkunft sind egal. Spielen eines Instrumentes oder Singen können nach Noten sind erforderlich. Gesucht werden zum weiteren Aus- und Aufbau Instrumentalisten jeglicher Art.

Mehr von Aachener Zeitung