1. Lokales
  2. Eschweiler

Kiosk überfallen: Bewaffneter Raub in Eschweiler

Kiosk überfallen : Bewaffneter Raub in Eschweiler

Mit einer gezückten Schusswaffe hat ein unbekannter Mann am Donnerstag einen Kiosk in Eschweiler überfallen. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Die Inhaberin eines Kiosks in der Lindenallee in Eschweiler ist am Donnerstag Opfer eines Raubüberfalls geworden. Gegen 7 Uhr betrat nach Angaben der Polizei ein Mann den Kiosk und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe Geld aus der Kasse. Der Täter flüchtete anschließend in Richtung Berliner Ring.

Der Mann ist 20 bis 25 Jahre alt, hat eine schlanke Statur und ist ungefähr 1,75 Meter groß. Er trug einen schwarzen Rucksack mit orangefarbenem Reißverschluss und möglicherweise eine Kopfbedeckung.

Eine sofort eingeleitete Suche nach dem Täter führte bisher nicht zum Erfolg. Zeugen, die in dem Zusammenhang etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich beim zuständigen Kriminalkommissariat der Polizei Aachen unter der Telefonnummer 0241/9577-31501 oder (außerhalb der Bürozeiten) unter 0241/9577-34210 zu melden.

(pol/red)