Eschweiler: Betrunkener Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Eschweiler: Betrunkener Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Mit schweren Kopfverletzungen musste ein Radfahrer am späten Donnerstagabend ins Aachener Klinikum eingeliefert werden. Der Radfahrer hatte um 22.38 Uhr bei Rot eine Ampel an der Kreuzung der Bergrather Straße mit der Indestraße überquert und war dann von einem Autofahrer, der in die Indestraße abbiegen wollte, angefahren worden.

Nach Polizeiangaben war der Radfahrer auf dem Gehweg entlang der Bergrather Straße unterwegs. Dabei wollte der 42-Jährige die kreuzende Indestraße überqueren und fuhr über die rote Fußgängerampel. Deshalb kam es zu dem Zusammenstoß mit dem Auto eines 19-Jährigen, der zeitgleich von der Bergrather Straße in die Indestraße abbiegen wollte.

Der Radfahrer stürzte, zog sich schwere Kopfverletzungen zu und musste ins Aachener Klinikum gebracht werden. Der 42-Jährige stand offenbar unter Alkoholeinfluss. Die Polizei hat ihm eine Blutprobe entnommen. Die Ermittlungen dauern zur Zeit noch an.

(red/pol)