Eschweiler: Beim Linksabbiegen übersehen

Eschweiler: Beim Linksabbiegen übersehen

Glück im Unglück hatte ein Motorradfahrer aus Eschweiler, der am Samstagabend in Richtung Brandenberg unterwegs war.

Eine 26-jährige Autofahrerin aus Eschweiler-Dürwiß wollte in Höhe der Einmündung „Zum Steinbruch” nach links abbiegen und übersah dabei den 31-Jährigen.

Der Eschweiler musste stark bremsen und wich nach links aus. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, stürzte und rutschte gegen einen weiteren auf dem Linksabbiegerstreifen wartenden Wagen.

Der Motorradfahrer verletzte sich bei dem Sturz leicht und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 6000 Euro.

Mehr von Aachener Zeitung