Hamich: Bei Event gemeinsam Sport machen

Hamich: Bei Event gemeinsam Sport machen

Die Hamich Runners laden ein zur sechsten Auflage der „Kartoffelbaum-Runde“. Bei der kostenlosen Veranstaltung für Läufer, Walker und Radfahrer handelt es sich nicht um einen Wettkampf.

Es wird vielmehr gemeinsam in moderatem Tempo gelaufen, gewalkt und geradelt — und zwar zum Kartoffelbaum. Im Vordergrund soll der Spaß am Sport- und Naturerlebnis stehen. Der Kartoffelbaum steht auf einer kleinen Lichtung im Hürtgenwald in der Nähe von Zweifall. Er ist Gegenstand zahlreicher Sagen und Überlieferungen und vielen Wanderern und Ausflüglern wohlbekannt.

Er soll unter anderem im Zweiten Weltkrieg als Umschlagplatz für Schmuggelware gedient haben. Seinen Namen hat der Kartoffelbaum aber aus einem anderen Grund erhalten. Er wird von der Bevölkerung seit jeher geschmückt - mit Kartoffeln. An diese Tradition wollen die Hamich Runners anknüpfen und mit Lauf-, Walking- und Radgruppen den Kartoffelbaum besuchen und schmücken.

Kleine, mittlere und große Runde

Die Läufer legen dabei entweder die etwa 25 Kilometer lange große Runde, eine mittlere Runde über etwa 17,5 Kilometer oder die 10 Kilometer lange kleine Runde zurück. Die letztere entspricht auch der Walkingstrecke. Die Radfahrer folgen im Wesentlichen der großen Laufstrecke und machen zwischendurch noch einen Abstecher zu den Biberbauen am Roten Wehebach.

Pausen sind - jeweils auf halber Strecke - am Kartoffelbaum vorgesehen, der von den Teilnehmern bei dieser Gelegenheit mit mitgebrachten und fantasievoll gestalteten und verzierten Kartoffeln geschmückt werden wird. Die Strecken sind aufgrund ihres Profils anspruchsvoll, aber landschaftlich sehr reizvoll und abwechslungsreich. Die Kartoffelbaum-Runde findet statt am Sonntag, 17. September, ab 15 Uhr.

Start und Ziel ist das Vereinsheim der Hamich Runners im Willi-Fourné-Sportpark, An der Dostel 2, in Langerwehe (gelegen zwischen Langerwehe-Hamich und -Heistern, dort jeweils ausgeschildert als „Sportplatz Wenau“). Es gibt dort es Umkleide- und Duschmöglichkeiten. Anschließend wird bei einem leckeren Kartoffelessen auch ein stimmungsvoller Ausklang stattfinden.

Um planen zu können, ist eine Anmeldung nötig. Anmeldeschluss ist Mittwoch, 13. September.