Eschweiler: „Baustelle Europa“: Ein Pole packt ein, aber auch aus

Eschweiler: „Baustelle Europa“: Ein Pole packt ein, aber auch aus

„Baustelle Europa — Ein Pole packt ein/aus“ heißt das neue Programm von Marek Fis. Der Comedian und Kabarettist gastiert am Mittwoch, 20. Januar, im Kulturzentrum Talbahnhof am Raiffeisen-Platz. Beginn ist um 20 Uhr.

Marek Fis geht auf seine zweite Solotournee: in „Baustelle Europa- Ein Pole packt ein/aus!“ baut Marek wieder die Barrieren zwischen Polen und Deutschen ab, aber dieses Mal bleibt es nicht nur bei den Polen, sondern der komplette Ostblock wird unter die Lupe genommen.

Ein komischer Nachbarschaftsdienst zur Völkerverständigung. Nichts und niemand ist vor ihm sicher. Gnadenlos, schonungslos und mit einer gehörigen Portion Selbstironie.

Klischees breittreten

Als einziger polnischer Comedian in Deutschland kann er uneingeschränkt Klischees breittreten, ohne gleich dafür beschossen zu werden.

Marek Fis exportiert neben vielen anderen Sachen den harten, polnischen Humor nach Europa. Auf seinem Weg durch die Welt trifft er freiwillig und unfreiwillig auf komische Menschen, die ihn nicht mehr loslassen. Ob im Fernsehen, auf der Baustelle oder in der großen Politik: Ein Pole packt ein/aus.

Mehr von Aachener Zeitung