Band Her & Kings County bei "Blues meets Rock"

Konzert : Cocktail aus Country, Southern Rock, Hip-Hop und AC/DC-Riffs

Im Rahmen der „Blues meets Rock“-Serie ist am Dienstag, 5. Februar, 20.15 Uhr, die Band Her & Kings County (USA) im Rio in der Schnellengasse zu Gast.

Her gleicht auf Konzertbühnen einem Kampfgeschwader des Rock'n'Roll, angeführt von Monique Staffile, einer blonden Amazone mit kraftvoller Stimme, deren Performance-Qualitäten mit der Wucht von Charlize Theron in „Mad Max: Fury Road“ locker mithalten können. Sie verfügt nicht nur über eine unglaublich prägnante Stimme, sondern mit ihrer ansteckend guten Laune zieht sie jedes Publikum in ihren Bann.

Die hyperaktive Sängerin und Frontfrau ist das Zentralgestirn der Band, die sich auf das Kraftfeld ihrer Mitstreiter, allen voran Mastermind Caleb Sherman, verlassen kann. In ihren furiosen Shows stürmen Her die Barrikaden und reißen mit ihrem gewagten Cocktail aus Country, Southern Rock, Hip-Hop und allem, was die pure Freude an AC/DC-Riffs, Banjo-Wahnsinn und Cajun-Euphorie ausmacht, jegliche vorgegebenen Genregrenzen mit Lust und Leidenschaft nieder.

Mehr von Aachener Zeitung