1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Badminton-Team hat sich bewährt

Eschweiler : Badminton-Team hat sich bewährt

Man schwankte zwischen Enttäuschung und voller Zufriedenheit. Die 1. Mannschaft des Badmintonclubs BRC Eschweiler holte am Samstagabend im Meisterschaftsspiel der Landesliga gegen das Team der DJK Stolberg ein 4:4-Remis.

Schon in den drei Doppeln sahen die Zuschauer in der Sporthalle Waldschule hochwertigen Badmintonsport, denn die Kontrahenten schenkten sich nichts. Während Michael Heidemanns und Klaus Esser beim 2:0-Satz-Sieg die anscheinend indisponierten Stolberger klar beherrschten, mussten sich im 2. Doppel Gero Federau und Marc Sous im dritten Satz des sehr engen Spiels geschlagen geben.

Nach diesem Zwischenstand setzte die Teamleitung große Hoffnungen in das Damendoppel, das mit Bianca Blaumann und Daniela Sauß technisch wie taktisch zunächst für „Wechselbäder der Gefühle” sorgte.

Sie taten sich gegen das „nervlich dünnhäutige” Doppel aus Stolberg anfangs schwer und konnten den wichtigen Punkt für das Team erst im klaren dritten Satz holen.

Hoffnung keimt auf

Michael Heidemanns holte dann im ersten Einzel mit einem klaren 2:0-Satzsieg den dritten Punkt. Erstmals keimte Hoffnung auf den Gesamtsieg auf. Als Marc Sous wie auch Gero Federau dann ihre Einzel mit 0:2 bzw. 1:2 verloren, lasteten alle Erwartungen auf der jungen Bianca Blaumann, die diese Bürde trotz gesundheitlicher Probleme bravourös trug.

Nach dem 2:0-Satzgewinn flossen Freudentränen, denn ihr Sieg brachte den erhofften Remis-Punkt. Einen Gesamtsieg gab es jedoch nicht: im abschließenden Mixed verloren Klaus Esser und Daniela Sauß mit 0:2.

Wenn man bedenkt, dass diese Mannschaft nach dem Weggang einiger Leistungsträger zu Saisonbeginn neu formiert wurde, ist der bisherige Meisterschaftsverlauf in der Landesliga beachtlich. Mit dem jetzt 3. Tabellenplatz hinter dem verlustpunktfreien Pulheimer SC und der DJK Stolberg kann man sicherlich sehr zufrieden sein.

Das nächste Heimspiel gegen RW Höhenhaus bestreitet die sympathische Truppe am Sonntag, 5. Dezember, 10 Uhr, in der Sporthalle Waldschule Eschweiler.