Eschweiler-Weisweiler: Awo-Ortsverein Weisweiler lädt zur Narzissenwanderung ein

Eschweiler-Weisweiler: Awo-Ortsverein Weisweiler lädt zur Narzissenwanderung ein

Viele Millionen wilder Narzissen verwandeln die Talwiesen im Deutsch-Belgischen Naturpark jedes Jahr in ein einzigartiges gelbes Blütenmeer und begeistern zahlreiche Naturfreunde in der Eifel.

Der Awo-Ortsverein Weisweiler lädt für Samstag, 23. April, zu einer Narzissenwanderung ein. Treffpunkt ist um 9 Uhr die Seniorentagesstätte Auf dem Driesch (Fahrgemeinschaften). Die Narzissenwiesen liegen in den Naturschutzgebieten Perlenbachtal/Fuhrtsbachtal und Oleftal im Zentrum des Deutsch-Belgischen Naturparks zwischen Monschau (Kreis Aachen) und Hellenthal (Kreis Euskirchen) nahe der deutsch-belgischen Grenze.

Den hohen, überregionalen Bekanntheitsgrad verdanken diese Schutzgebiete in erster Linie der hier wildwachsenden Gelben Narzisse (Narcissus Pseudo-Narcissus), welche die Talwiesen alljährlich zur Vollblüte in einzigartige gelbe Blütenteppiche verwandelt. Doch blühen hier nicht nur die Narzissen im Frühling, sondern den ganzen Sommer über eine ausgesprochen blütenreiche Pflanzenwelt.

Da auch wieder eine Einkehr eingeplant ist, bittet der Awo-Ortsverein um kurze telefonische Anmeldung bis Freitag, 15. April, bei: Karin Porschen, Telefon 6135, Klaus Thatje, Telefon 838811 oder Manfred Schoenen, Telefon 66528.

Mehr von Aachener Zeitung