1. Lokales
  2. Eschweiler

Sperrung der L241 in Weisweiler aufgehoben: Autofahrerin in Pkw eingeklemmt

Sperrung der L241 in Weisweiler aufgehoben : Autofahrerin in Pkw eingeklemmt

Nach einem Unfall musste die Kreuzung an der L241 nahe der A4-Anschlussstelle Weisweiler für mehrere Stunden komplett gesperrt werden. Eine Autofahrerin wurde schwer verletzt, als ihr Wagen mit einem Lkw zusammenstieß.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Montagmittag gegen 14 Uhr in Eschweiler-Weisweiler an der Kreuzung von L241, der Straße „Am Kraftwerk“ und dem Autobahnzubringer.

Eine 72-jährige Frau verließ mit ihrem Auto die Autobahn 4 an der Ausfahrt Weisweiler und wollte die Straße „Am Kraftwerk“ überqueren. Ein 42-jähriger Kölner befuhr mit seinem Lkw die L241 in Fahrtrichtung Inden.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Dürenerin musste von der Feuerwehr aus ihrem Auto befreit und anschließend schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Warum es zu dem Unfall gekommen ist, war auch am Dienstagmorgen noch unklar. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Der Kreuzungsbereich musste für die Dauer der Unfallaufnahme fast drei Stunden lang vollständig gesperrt werden. Der Verkehr wurde teilweise abgeleitet.

(red/pol)