1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: „Aussprache” mit Knüppeln, Schaufeln und Eisenstangen

Eschweiler : „Aussprache” mit Knüppeln, Schaufeln und Eisenstangen

Bei einer „Aussprache” mit Knüppeln, Schaufeln und Eisenstangen sind am Dienstagabend in der Talstraße drei Männer so verletzt worden, dass sie stationär in Krankenhäuser eingeliefert werden mussten.

nVo red hzen sbi ölzwf anMn tenrksa urthprlpcägeeS onentkn zeiw ie-hjgr0ä2 Mneänr anhc ereni nghudnFa onstmgeeenfm erde.nw In dreen tuAos ndfaen die Bnetema eeiTl eds Tkezstraewgu iwe lnpHpeoklüz und ePfffrpears.y ngirtudHrne edr Seigeäclhr icsneth eien hiuflrecbe taznnuAngeesusedir am iaNhgamctt gsewene zu sin.e Da war sterbie nei rdeuBr senei dre rfOep nvo emeni am Andbe eeemFnsnntemgo püevrtgrel eordnw. uaraDf hin elotsl ma bAend neei rreegßö ruhcaAssep oenfle.rg Ein Tile dre pGsnemtieheläshrrec ckretü dnna nahc ineer nsrete nänsiEthcguz naieslrlgd itm edri Pkw und eznh sib wöfzl nännMre na, dei ehon egrßo chpnsreAa rdeitk afu rhei freOp unlsceeghin dun hnine umz leiT eswcher tefrpezgnnvuolKe eticeharb.nb eiD ltteneVzre nwenho ni eElriwhsce udn idsn 2,4 34 und 73 ahreJ l.ta eDr gnaeue Tngragahte weois die agdngebuahsseelc igoavMetl nüsmse nhco imttetrle e.dwnre iPozlie udn gnrsttufkeReät aerwn tim minee ßotaguefbroG ni dre Ter.asßlat lnelAie eid izPleoi war itm eschs nfSaeiertwgne tervnee.tr