Eschweiler: Ausnahmebassist Peter Sonntag kommt zum Heimspiel

Eschweiler: Ausnahmebassist Peter Sonntag kommt zum Heimspiel

Es ist mal wieder soweit: Ausnahmebassist Peter Sonntag und seine Band „Final Virus“ geben am 10. Januar ab 20 Uhr im „Rio“ in der Schnellengasse ein erneutes Gastspiel.

Begleitet von Sohn Max am Schlagzeug, Partnerin Reno Schnell an der Gitarre und weiteren Könnern ihres Fachs, schraubt eine der aufregendsten Gruppen der Region an mehreren Jahrzehnten Musikgeschichte und liefert ihre persönlichen Interpretationen von Hits aus allen möglichen Ecken musikalischer Stilistik ab.

„Erlaubt ist, was gefällt“ ist hoffentlich auch diesmal wieder das Motto der Show. Da treffen sich, von Reno Schnell meisterhaft interpretiert, virtuell die ganz großen Gitarren-Helden wie Hendrix, Beck oder Vaughan.

Die Band präsentiert Songs, an die sich einfach kaum jemand anders so schnell herantraut. Ob King Crimson, Frank Zappa oder Weather Report: anspruchsvolle Titel haben es dem virtuosen Team um Peter Sonntag immer schon angetan.

Seit mehr als 40 Jahren stellt der unangepasste Bassist Peter Sonntag die Standards für technische Versiertheit, Spielspaß und abwechslungsreiche Unterhaltung. Mittlerweile bis in die USA und nach Asien bekannt, verfügt die Sonntag-Band aber nach wie vor auch über eine treue Fangemeinde in der Region.

(psi)