1. Lokales
  2. Eschweiler

Eine Person schwer verletzt: Auffahrunfall auf der L240 in Eschweiler

Eine Person schwer verletzt : Auffahrunfall auf der L240 in Eschweiler

Ein schwerer Auffahrunfall hat sich am Montagmittag auf der L240 in Eschweiler ereignet. Gegen 11.45 Uhr fuhr ein Mann in seinem Auto aus Eschweiler in Richtung Alsdorf. Als er vor einer roten Ampel hielt, stieß ihm ein Peugot ins Heck.

Die Fahrerin des Peugot hatte das Rotlicht im Bereich der Auffahrt zur A4 Richtung Köln übersehen und war ohne zu bremsen ihrem Fordermann aufgefahren. Bei der Kollision verletzte sich der Geschädigte leicht. Die Unfallverursacherin hingegen trug schwere Verletzungen davon und musste mit dem Rettungswagen abtransportiert werden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde die hier zweispurige Rue de Wattrelos auf einer Spur gesperrt. Es kam zu einem größeren Rückstau.

(chkr)