1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Auf dem Berg im Stadtwald die Schöpfungsgeschichte erfahren

Eschweiler : Auf dem Berg im Stadtwald die Schöpfungsgeschichte erfahren

Der Weltjugendtag mit Papst Benedikt XVI. fand am vergangenen Wochenende im australischen Sydney statt. Doch wer fährt schon nach Sydney, wenn etwas Ähnliches auch in Eschweiler stattfindet?

Der Weltjugendtag 2005 in Köln hat gezeigt, dass etwas in Bewegung kommt, wenn viele miteinander im Glauben leben.

Deshalb treffen sich alle Firmlinge und interessierte Jugendliche ab 14 Jahren am Freitag, 29. August, um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Antonius Bergrath. Von dort aus geht es zum Schwarzen Berg, wo der Weihbischof Karl Borsch einen Gottesdienst feiern wird.

Nach einem kleinen Imbiss besteht die Möglichkeit, in Workshops die Elemente der Schöpfung auf verschiedenste Art und Weise zu erleben: „Der Schöpfung ein Gesicht und einen Körper geben” (Theater und Schminken), „Mit dem Wind tanzen” (Tanz), „Sich mit Kräutern was Gutes tun” (Badeöl & Co.), „Auf dem Boden zur Mitte finden” (Labyrinth bauen), „Farben der Schöpfung” (Batiken) und „Klang der Schöpfung” (Raum der Stille).

Eine Anmeldung ist nur für das Essen und die Workshops bis Montag, 18. August, erforderlich. Anmeldungen und weitere Informationen sind möglich bei Manfred Joussen unter Tel.: 98 91 86 oder per E-Mail: mailto:m.joussen@web.de.