1. Lokales
  2. Eschweiler

LSG Eschweiler: Athleten starten gelungen in die neue Saison

LSG Eschweiler : Athleten starten gelungen in die neue Saison

Bei Sportfesten in Süchteln und Königswinter-Oberpleis gingen die Athleten der LSG Eschweiler erfolgreich an den Start.

Sprinter Dennis Kleinen (U18) lief erstmals die 200-Meter-Strecke und erreichte das Ziel in 24,55 Sekunden, womit er sich für die Nordrhein-Meisterschaften am ersten Juni-Wochenende in Mönchengladbach qualifizierte. Die 100 Meter hatte er vorher in 12,26 Sek zurückgelegt.

Über 800 Meter der M15 startete Hamza Hariri. Nach einem couragierten Rennen siegte er in neuer persönlicher Bestzeit von 2:13:46 Minuten. Bei den Männern versuchte sich Marco Hesseler ebenfalls auf der 800-Meter-Distanz und kam mit 2:09:18 Minuten ins Ziel.

In Königswinter eröffnete Felix Wittmann die Saison. Über 800 Meter erreichte der hoffnungsvolle Mittelstreckler, der in Deutschland zu den Besten der Altersklasse U18 gehört, in 1:57:31 Minuten das Ziel und qualifizierte sich damit für die Deutschen Meisterschaften Ende Juli in Ulm. Nach relativ langsamen Durchgangszeiten setzte er auf den letzten 200 Metern zum Endspurt an und konnte sich den Sieg somit sichern.

Marco Hesseler steigerte sich in seinem zweiten Saisonrennen über 800 Meter auf 2:08.06 Min und legte damit eine gute Grundlage für die anstehenden Läufe auf den längeren Distanzen.