1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Anpfiff für die Helden von Bern

Eschweiler : Anpfiff für die Helden von Bern

Fast auf den Tag genau 50 Jahre nach dem „Wunder von Bern” wird der Mythos dieses Fußballspiels am Freitag, 16. Juli, auf dem Sportplatz „Am Maxweiher” der Sportfreunde Hehlrath wieder aufleben.

Um 19 Uhr trifft eine Eschweiler Stadtauswahl auf eine Mannschaft, die aus den Schauspielern des gleichnamigen Kinofilms von Sönke Wortmann, der über drei Millionen Menschen in die Kinos lockte, besteht.

Die Planungen und Vorbereitungen für das Benefizspiel zugunsten der Fritz-Walter-Stiftung sind abgeschlossen. Jetzt wünschen sich die Organisatoren, dass beim Anpfiff kein Fritz-Walter-Wetter herrscht. Denn der Spielführer der Weltmeister-Elf lief bekanntlich bei Regen zur Höchstform auf.

Hoffen auf viele Zuschauer

„Bei gutem Wetter hoffen wir auch auf viele Zuschauer der älteren Generation, die damals vor allem am Radio mitfieberten und somit noch einmal Erinnerungen auffrischen können”, so Uwe Chroscinsky, Vorsitzender der Sportfreunde Hehlrath.

Auf Seiten der Filmmannschaft werden die Darsteller von Toni Turek, Fritz Walter, Berni Klodt, Jupp Posipal, Charly May, Werner Liebrich, Heinrich Kwiatkowski sowie der ungarischen Ballkünstler Lorant und Hidekuti auflaufen. Der englische Schiedsrichter Ling leitet die Begegnung. Selbstverständlich gibt es nach dem Spiel die Möglichkeit, Autogramme zu bekommen.

Die Stadtauswahl wird aus Spielern aller Eschweiler Vereine bestehen. „Hierfür ein großes Dankeschön an die Vorstände der Vereine, die uns alle helfen, dieses Ereignis auf die Beine zu stellen”, lobt Vorstandsmitglied Guido Esser die Zusammenarbeit.

Unterstützt werden die Sportfreunde ebenso von der Raiffeisen-Bank Eschweiler, der Gaststätte Haus Lersch und der Firma AOS GmbH. „Auch nach einem halben Jahrhundert ist das Wunder von Bern’ noch in aller Munde. Damals entstand in Deutschland ein Wir-Gefühl. Etwas, das uns heute auch gut tun würde”, erklärt Friedhelm Figge von der Raiffeisen-Bank das Engagement.

Vorspiel der E-Junioren

Im Vorprogramm ab 17 Uhr treffen die E-Junioren der SG Hehlrath/St. Jöris auf Borussia Mönchengladbach. Die Buchhandlung Oelrich & Drescher bietet an einem Verkaufsstand Artikel zum „Wunder von Bern” an. Ab 21 Uhr geht es musikalisch weiter. „Mr. Tom und die Naatsbrasseler”, die Inde-Fanfaren sowie Sängerin Jeanine garantieren gute Laune.

Der Eintritt beträgt für das Spiel sowie den Disco- und Schlagerabend 5 Euro (ermäßigte Karten 3 Euro).